Hochwasserschutz / Löschwasserrückhaltung

Wir bieten Ihnen mobilen Hochwasserschutz zur Selbsthilfe - für den schnellen, personalschwachen Einsatz und kostengünstig.

Der Klimawandel und seine Folgen ist kein abstraktes Thema mehr – viele Kommunen, Firmen und natürlich viele Bürger selbst sind mittlerweile – teilweise mehrfach im Laufe eines Jahres – direkt davon betroffen. Sturm- und Hochwasserschäden gehören mittlerweile zum Tagesgeschehen. Immer neue Extreme (Stichwort: Jahrhundertregen) und ihre unangenehmen Folgen stellen die Feuerwehren und andere Hilfsorganisationen auf harte Bewährungsproben.

Die klassische Methode um sich gegen auflaufendes Hochwasser zu schützen, ist der Bau von Sandsackwällen um das Wasser abzuhalten. Leider ist diese Methode sehr material- und personalintensiv und kann in der Regel von den jeweiligen Objektbesitzern – wenn überhaupt – nur in geringem Umfang angewandt werden. Meistens wird hierfür die Hilfe der jeweiligen Feuerwehr benötigt, die bei solchen Lagen allerdings zu Anfang auf Grund der immer sehr zahlreichen Hilfeersuchen meistens überfordert ist.

Doppelkammerschlauch auch als Löschwasserrückhaltu

Doppelkammerschlauch - auch als Löschwasserrückhaltung einsetzbar -

In dieser unangenehmen Lage sind die bewährten Öko-Tec Doppelkammerschläuche für Stauhöhen bis 35 cm ein probates Mittel: Sie können in beliebigen Längen (maximale Einzellänge 300 Meter) mit wenig Personal (2- 3 Personen sind nötig) schnell und effektiv zum Einsatz gebracht werden.

Vorgefertigte Längen an Doppelkammerschlauch für die punktuelle Sicherung von Türen, Toren, Durchfahrten, etc. erleichtern die Sicherungsmaßnahmen ebenfalls erheblich. weiter zu Doppelkammerschlauchsystem

NOAQ Hochwasserschutzsystem

NOAQ-Hochwasserschutzsystem

Für Stauhöhen über 35 cm empfehlen wir das NOAQ-Schlauchwallsystem mit den Stauhöhen 50 cm, 75 cm und 100 cm. Auch dieses System kann mit wenig Personal (mindestens 2 Mann) schnell und effektiv eingesetzt werden. weiter zu NOAQ Hochwasserschutzsystem

FLOODGATE Türsperren für den mobilen Hochwassersch

FLOODGATE Türsperren für den mobilen Hochwasserschutz und Löschwasserrückhaltung

weiter zu FLOODGATE

Gerne stehen wir Ihnen beratend für alle Fragen rund um den mobilen Hochwasserschutz zur Verfügung.

Lassen Sie sich Ihr individuelles, hauseigenes Schutz- und Einsatzkonzept von unseren Fachleuten kostenlos und unverbindlich erstellen. Das nächste Hochwasser kommt bestimmt und Sie sollten entsprechend vorbereitet sein.

Kontakt per Email info@brandschutztechnik-endres.de

Kontakt per Telefon 09386-903357

Anschrift
Brandschutztechnik Endres
Rainer Endres
Rosenstraße 12
97247 Untereisenheim
Kontakt
Telefon: 09386 903357
Telefax: 09386 903358
Internet: http://www.brandschutztechnik-endres.de
E-Mail: info@brandschutztechnik-endres.de